InVicenzaToday.com
PortuguŕsDeutschFranšaisEspa˝olEnglishItaliano


InVicenzaToday.com
PortuguŕsDeutschFranšaisEspa˝olEnglishItaliano
Touren
Dolce Vita
Dienstleistungen
Theater
Hotels
Restaurants



Booking.com

Diözesanmuseum in Vicenza

Das Diözesanmuseum von Vicenza: Anfahrt, ausgestellte Sammlung, Geschichte, Öffnungszeiten, Kontakte, Preise und Kauf von Eintrittskarten und nützliche Informationen für den Besuch.

Touren in Vicenza Kommst du nach Vicenza? Buchen Sie Ihre Tour im Voraus und Řberspringen Sie die Warteschlange!

Kaufen Sie Tourtickets in Vicenza

Wńhlen Sie aus mehr als 50 Erlebnissen in Vicenza: Museen, private Touren und Food-Touren.

Diözesanmuseum in Vicenza Diözesanmuseum - Piazza Duomo, 12 - Vicenza

(Foto: Didier Descouens, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons)

Das Diözesanmuseum von Vicenza befindet sich auf der Piazza Duomo im historischen Stadtzentrum im Bischofspalast aus dem Ende des 12. Jahrhunderts.

Diözesanmuseum in Vicenza

Das Erbe der Diözese der Stadt Vicenza wurde ab 2005 ausgestellt. Die Route ist in fünf Abschnitte unterteilt, die die Entwicklung und Geschichte des Christentums in der Stadt erzählen.
Im ersten Stock beleuchtet eine umfassende Bilderabteilung die Epochen der Renaissance, des Barock und des 18. Jahrhunderts in der Stadt Vicenza.

Sektionen des Diözesanmuseums von Vicenza

- Vom frühen Christentum bis zum 13. Jahrhundert: Die Route wird von den drei archäologischen Abschnitten eröffnet, die sich auf die Zeit des Auftretens des Christentums in der Stadt konzentrieren. Es folgen Reste liturgischer Ausstattung aus dem frühen Mittelalter und ein großes römisches Becken, das als öffentlicher Brunnen genutzt wurde, frühmittelalterliche Skulpturen und Fresken aus dem 14. Jahrhundert.

- Die Handschriftentradition: Sie beherbergt einen Teil der Schriftensammlung, die im Kapitelarchiv der Kathedrale von Vicenza aufbewahrt wird. Darunter sind Lektionare, Graduale, Antiphonare, Troparien, Sakramentare.

- Malerei aus dem 15. bis 18. Jahrhundert: Im ersten Stock des Diözesanmuseums befinden sich Gemälde, die von den wichtigsten Künstlern signiert wurden, die im Laufe von vier Jahrhunderten in der Gegend von Vicenza tätig waren.

- Goldschmiedekunst: In der schönen Loggia Zeno (1494) sind die besten Beispiele religiöser Goldschmiedekunst ausgestellt, die zwischen dem 14. und 18. Jahrhundert in der Gegend hergestellt wurden. Die wichtigsten Stücke sind diejenigen, die zur Schatzkammer der Kathedrale von Vicenza gehörten.

- Ethnographische Sammlung Msgr. G. Pietro Nonis: sammelt Artefakte und Funde, die Monsignore Nonis während seiner Reisen in Europa, Afrika, Lateinamerika und Asien gesammelt hat. Darunter Statuen, religiöse Ikonen, Masken, Stoffe.

Hauptwerke des Diözesanmuseums

Vom frühen Christentum bis zum vierzehnten Jahrhundert

- Seite eines Sarkophags mit der Anbetung der Könige (spätes 4. Jahrhundert)
- das Fragment eines Sarkophags mit einem monogrammatischen Kreuz und der Sarkophag mit Akroterien von Bebius Eusebius (5. Jahrhundert)
- Ambo mit Treppe (8. Jahrhundert)
- Becken aus der Römerzeit mit Funktion eines öffentlichen Brunnens
- Drei Halbkapitelle der romanischen Kathedrale (spätes 11. - frühes 12. Jahrhundert)
- Cope von Papageien: 1259 von Ludwig IX. von Frankreich an den seligen Bartolomeo da Breganze gespendet

Die handschriftliche Überlieferung

- Atlantische Bibel (1252)

Malen

- Holztafel von Bernardino von Siena (frühes 16. Jahrhundert) von Lorenzo Lotto
- Hölzernes Kruzifix (15. Jahrhundert)
- Bekehrung des Heiligen Paulus von Gian Battista Zelotti
- Wundersames Fischen (1562) von Gian Battista Zelotti
- Gebet im Garten von Gerolamo da Ponte
- Das letzte Abendmahl von Francesco Maffei
- Anbetung der Könige von Giulio Carpioni
- Heilige Apollonia von Giovanni Antonio De Pieri
- Samariterin am Brunnen von Giovanni Antonio De Pieri

Goldschmieden

- Reliquiar des Heiligen Dorns: Bewahrt einen Dorn des Hamsters Christi auf. Es wurde von Ludwig IX. von Frankreich an den seligen Bartolomeo da Breganze (1259) gespendet.
- Madonna mit Kind (1363-1386)
- Prozessionskreuz aus der Da Sesto-Werkstatt

Nützliche Informationen für den Besuch des Diözesanmuseums von Vicenza

Öffnungszeiten: von Dienstag bis Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr. Montags, 1. Januar, Ostern, Augustwoche, Weihnachten und Silvester geschlossen.
Telefon: +39.0444.226400.
Webseite: Museo Diocesano

Kontakte - Projekt In Italy Today - Datenschutzrichtlinie - Cookie-Richtlinie

In Vicenza Today wird tńglich aktualisiert

© In Vicenza Today
Alle Rechte vorbehalten